Helfen Sie uns helfen...!

Was passiert mit Ihren Beiträgen?

Die Stiftung De Hun'nenhoff ist in mehreren Bereichen des Tierschutzes tätig. 

Der zentrale Teil ist, den behinderten Tieren in der Öffentlichkeit mehr Beachtung zu schenken. Leider wird auch heute noch viel zu oft das Leben mit einer Behinderung als nicht lebenswert angesehen. Die Tiere hingegen sehen das ganz anders, denn jedes Leben - ohne Leiden - ist besser als der Tod. 

Das Team der Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Öffentlichkeit die positiven Seiten eines Lebens mit Behinderung näher zu bringen.

In Zusammenarbeit mit der Tierärztlichen Hochschule in Hannover finden spezifische Fortbildungen für Tierärzte, Physiotherapeuten aber auch betroffene Besitzer statt. 

Ziel ist es, Menschen zu vermitteln:

Jedes Leben ist schön!

Sie unterstützen mit Ihren Beiträgen die Organisation solcher Veranstaltungen.

Sie können nicht alle Hunde aufnehmen.... 

20 Hunde mit Rollwagen leben bereits auf dem Gnadenhof der Stiftung in Reimerdingen. Beinahe täglich kommen Anfragen für weitere, leider müssen sie fast immer ablehnen, weil weder der Platz, noch die wirtschaftlichen Möglichkeiten bestehen, die Zahl zu erhöhen. 

Mit Ihren Beiträgen sichern sie langfristig den Unterhalt des Gnadenhofes, aber so entstehen auch Möglichkeiten, die Hilfsmaßnahmen auszuweiten. So können z.B. Menschen ausgebildet werden, die ihrerseits behinderte Tiere aufnehmen und so noch mehr von ihnen retten.

De Hun'nenhoff hat ca 50.000,- € Kosten im Monat
 

über zweihundert Tiere werden jeden Tag in Schneverdingen versorgt. Gutes Futter, beste tierärztliche Versorgung, viele Medikamente und höchste Ansprüche an Sauberkeit und Hygiene kosten natürlich Geld. Dreißig fest angestellte Mitarbeiter wollen bezahlt sein. 

Das alles unterstützen wir mit diesem Verein! 

 

Ausgewählte Sponsoren

Alle Spenden werden angenommen

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um zu spenden